Forum

Kritik Koalitionsve...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kritik Koalitionsvertrag 2021


Ulrich Leonhardt
Beiträge: 27
Themenstarter
(@ulrich-leonhardt)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Am 2.12.21 haben wir in einer gemeinsamen Videokonferenz AG Frieden und Abrüstung und Themenraum Frieden auf der Grundlage eines Entwurfes eines Dokuments "Der Koalitionsvertrag aus friedenspolitischer und außenpolitischer Sicht" über den Koalitionsvertrag gesprochen und eine geringfügige Bearbeitung und Ergänzung des Entwurfes beschlossen (Anlage.

Einigkeit bestand darin, dass das Dokument Grundlage eines auf einzelne wichtige Punkte eingehenden kurzen Stellungnahme für die Mitglieder und Gruppen der Bewegung "Kritik am Koalitionsvertrag 2021" sein soll. Dieses Dokument soll auch Grundlage für Argumentation und hand outs sein. Der erste Entwurf wird hiermit zur Diskussion gestellt (Anlage).

Ziel ist es dieses Dokument nach Diskusion durch die Beteiligten in einer gemeinsamen VK Themenraum Frieden /AG Frieden und Abrüstung am 9.12. 19.00 Uhr zur weiteren Diskussion und Bearbeitunmg für die Gesamtbewegung anzubieten.

Überarbeitete Dokumente werden weiter hier auch veröffentlicht.

Schlagwörter für Thema
4 Antworten
Ulrich Leonhardt
Beiträge: 27
Themenstarter
(@ulrich-leonhardt)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Antwort
UliLenz
Beiträge: 6
(@ulilenz)
Active Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr

Für mich sind beide Papiere so in Ordnung, danke für deine tolle Ausarbeitung

Antwort
Ulrich Leonhardt
Beiträge: 27
Themenstarter
(@ulrich-leonhardt)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hallo,

nach Diskussion und Layout- und Rechtschreibkorrektur im Rahmen der Teilnehmer der VK vom 2.12.21 hier die Endfassung der AG Frieden und Abrüstung  für die Diskussion und Bestätigung im Rahmen des Themenraums Frieden.

Antwort
Ulrich Leonhardt
Beiträge: 27
Themenstarter
(@ulrich-leonhardt)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hier nun das im gemeinsam gebildeten Arbeitskreis Frieden, Abrüstung und Außenpolitik der AG und des Themenraums endabgestimmte Dokument zur Kenntnis.

Es wird in dieser Form  heute bzw. morgen an die Bundestagsabgeordneten und den Bundesrat versendet.

Antwort