Archiv des Autors: redaktion_sb

SaveClimate.Earth – EarthCarbonObligation ( ECO )

SaveClimate.Earth e.V. ist eine Klimaschutz-Initiative, die das Ziel hat, nachkommenden Generationen eine intakte Natur zu übergeben. Der Verein verfolgt einen gesamtgesellschaftlichen Ansatz, hin zu einer Veränderung des Konsumverhaltens und zu klimafreundlicheren Produkten.

CO2-Währung „ECO“ als ökologisches Grundeinkommen

sozial gerechte Alternative zur CO2-Steuer

https://www.saveclimate.earth

Klausurtagung in Präsenz vom 05.11.21 – 07.11.21

Die „Vernetzungskonferenz der aufstehen-Gruppen und Aktiven“ als zahlenmäßig größte aktive Gliederung der aufstehen-Bewegung hat auf ihrer 14. Tagung am 3. Oktober 2021 die Vorbereitung und Durchführung einer

aufstehen-Klausurtagung als Präsenzveranstaltung“ beschlossen.

Diese Tagung soll vom 5. bis 7. November 2021 in Mosbach in Thüringen stattfinden.

Eingeladen werden sollen Vertreter/-innen aller aktiven Gliederungen der aufstehen-Bewegung. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Teilnehmerzahl auf 30 begrenzt und es gilt aktuell die 3G-Regel. Anfragen zur Teilnahme bitte an: info@aufstehen-basis.de

Ziel der Veranstaltung ist es

  • die verschiedenen Herangehens- und Denkweisen von aufstehen-Bewegten zu diskutieren,
  • gute Bedingungen für das Ringen um eine gemeinsame Strategie und Taktik zu schaffen,
  • Synergieeffekte und Vernetzungen nachhaltig zu ermöglichen,
  • den ungezwungenen Austausch im persönlichen Kennenlernen zu erleichtern

und damit zu einer Stärkung der gesamten aufstehen-Bewegung beizutragen.

Aufstehen-Kongress

Liebe Aufgestandenen und Aufsteher*innen,

nach dem ersten Schritt – mit der monatlich stattfindenden Vernetzungskonferenz der aufstehen-Basis im Anfang Mai 2020 ein Gremium aus der Taufe gehoben und damit innerhalb unserer Bewegung ein demokratisch legitimiertes Abstimmungs- und Entscheidungsgremium entwickelt zu haben – folgte nun im August 2021 der nächste Schritt: unser aufstehen-Basis-Kongress. Hier trafen wir uns – die Mitglieder der Arbeitsgruppen der Vernetzungskonferenz und der Themenräume des Trägervereins – um gemeinsam die verbindenden Ziele und Werte unseres Gründungsaufrufes von 2018 weiter zu konkretisieren. In einer intensiven und konstruktiven Zusammenarbeit wurden Wissensdefizite oder „Wissensvorsprünge“ ausgeglichen und bilden nun die Grundlage für unsere weitere programmatische Arbeit.

Die fachlich kompetenten Beiträge der Referenten aus unseren Reihen, die von uns allen mit einer Neugierde auf Neues und bisher Unbekanntes und Nicht-Bedachtes aufgenommen wurde, sowie die anschließende sehr konstruktive Auseinandersetzung durch Fragen, Kommentare und Erweiterungen der Themen, lässt sich noch durch unsere Dokumente auf https://aufstehen-basis.de/downloads/ veranschaulichen. Die Aufzeichnungen lassen sich auf Youtube https://www.youtube.com/channel/UCOLAqpnlyUjnZI3Ss9AakVQ/videos noch einmal betrachten. Aber Du bist nicht nur aufgefordert, unseren (vielleicht verpassten) aufstehen-Basis-Kongress (nachträglich) nur zu betrachten, sondern wir fordern Dich auch auf, Dich auf dem auf der Internetseite eingerichteten Forum einzubringen. Wir fordern Dich auf, in unseren gebildeten Arbeitsgruppen gemeinsam die bisher auf dem aufstehen-Basis-Kongress entwickelte Programmatik zu gestalten und weiter zu entwickeln.

Das, wie, wann und warum unser gemeinsamer aufstehen-Basis-Kongress stattfand, ist als Pressemitteilung vom Initeam Anfang September rausgeschickt worden. Eine Zusammenfassung durch die Referenten ist ebenfalls als PDF auf nachzulesen. Eine weitere Zusammenfassung der Ergebnisse werden auf nächsten Vernetzungskonferenz am 03.10.2021 ab 14:00 Uhr vorgestellt. Die Essenz der Themen ist nochmals durch das auf der letzten Vernetzungskonferenz gewählte Redaktionsteam auf gut lesbar 8 Seiten komprimiert worden. Es kann dann dazu dienen, potentielle Mitstreiter für unsere Bewegung zu werben und Menschen zu informieren und zu interessieren, damit sie für ihre Belange aufstehen. Es muss unsere Aufgabe sein die Menschen da abzuholen wo sie jetzt stehen. Viel zu lange hat die Politik unter dem Deckmantel des Neoliberalismus und der Demokratie den Menschen die Freiheit und ein sozial sicheres Leben zu gewährleisten genommen!!!

Mit diesem aufstehen-Basis-Kongress haben wir unsere Zusammenarbeit weiter gefestigt. Wir werden sie durch regelmäßig weiterhin stattfindende Vernetzungskonferenzen weiter ausbauen, denn wir folgen unserer Verantwortung, aufstehen aus seinem Tief herauszuführen und zu einer wirksamen linken Massenbewegung zu entwickeln. Wir wollen dafür Verantwortung tragen, aus aufstehen endlich eine Bewegung zu machen, die gemeinsam und geschlossen handelt.

Das war und muss unser gemeinsames Ziel sein!

Hierfür müssen wir weiter an unserer basisdemokratischen Organisationsstruktur sowie unserer Programmatik arbeiten, wollen wir unserer politischen Verantwortung gerecht werden, die wir gegenüber den Menschen haben, für deren Verbesserung ihrer Lebensverhältnisse wir uns einzusetzen wir uns als Aufgabe gestellt haben. Deshalb ist es so wichtig, gemeinsam Alternativen zur heutigen Gesellschaft und Wege der Veränderungen zu finden und zu erarbeiten

Lasst uns diese Ziele gemeinsam angehen! Lasst uns in solidarischem Miteinander gemeinsam daran arbeiten, dass aufstehen endlich eine starke Bewegung und damit bundesweit sichtbar und wirksam wird!

Aufstehen-Basis-Kongress

Wir haben es geschafft … es war ein Anfang, der Mut macht! …

Da wir unseren Kongress nun leider Corona bedingt nur digital / virtuell austragen konnten, gilt unser Dankeschön vor allem denjenigen, die unseren Kongress durch ihre Anwesenheit mitgestaltet haben.

Unsere zweitägige Veranstaltung mit zahlreichen Teilnehmern war in mehrere Sessions gegliedert:

Arbeit und Soziales, Wirtschaft und Finanzen, Demokratie, Frieden und globale Verantwortung,

Klima und Umwelt, Bildung und Kultur, Verantwortung für die Jugend

https://aufstehen-basis.de/wp-content/uploads/2021/08/aufstehen-05.08.2021-Kongress-Ablaufplan-aktuell.pdf

Die Referenten aus unseren Reihen waren gut vorbereitet und haben fachliche Kompetenz gezeigt. Ihre Berichte, die auch schon in den Arbeitsgruppen der Vernetzungskonferenz und den Themenräumen des Trägervereins immer mal wieder angerissen wurden, waren informativ und kompetent.

In einer konzentrierten und konstruktiven Stimmung stießen die qualitativen Beiträge der Referenten auf unsere Neugierde, Neues, Unbekanntes, Nicht-Bedachtes zu erfahren. Wissensdefizite oder „Wissensvorsprünge“ wurden ausgeglichen und bilden nun die Grundlage für unsere weitere programmatische Arbeit. In den nach jedem Themenabschnitt anschließenden regen Diskussionen wurde um die progressivste Idee gerungen.

Wenn wir Bilanz der zwei Tage des Wissensaustauschs und der Erarbeitung von Änderungsvorstellungen ziehen, dann kann nicht vergessen werden, das positive Ergebnis der Optimierung unserer Zusammenarbeit zu betonen!

So wurden nicht nur die Beiträge, sondern auch die Fragen, andere Antworten oder weitere Anregungen gesammelt, welche nun von einem Redaktions-Team zusammengefasst werden. Als vorbereitetes Papier wird dieser „Reader“ dann in das Plenum (Abschlussveranstaltung des Kongresses) am 22. August zur Abstimmung eingereicht.

Die Verabschiedung der diskutierten Ideen kann dann in einem Dokument festgehalten und in den Druck gehen. Mit diesem „Reader“ können daraufhin alle möglichen Formen der Öffentlichkeitsarbeit angegangen werden. Er ist das Produkt unserer kollektiven Anstrengungen, die Bundesrepublik in einen friedensorientierten, ökologischen und sozialen Ort zu verwandeln!

Er ist der Anfang einer begonnenen Debatte

über unsere Träume, Wünsche und vor allem Ziele…

JA, es besteht Handlungsbedarf!

Der Ablaufplan, Zoom-Zugang & YouTube für den aufstehen Kongress am 07.08.21, 08.08.21 und 22.08.21 steht für Euch ab sofort hier zum Download bereit.